PopKorn stellt die Instrumente vor in der Primarschule

Zwei Geschwister unterwegs
Mit der musikalischen Geschichte „Zwei Geschwister unterwegs“ begeisterten die Musikanten der Jugendformation PopKorn am Mittwoch, 24. April, die jüngeren Primarschülerinnen und -schüler für das Musizieren in einem Blasmusikverein.

Au/Heerbrugg/Berneck/Widnau
Zuerst in Au, danach in Berneck, Heerbrugg und zuletzt in Widnau gaben die jungen Bläser unter ihrer Dirigentin Sonja Reinthaler Einblick in die Welt der Noten, Takte und Melodien. Die Erzählung der Geschichte wurde dabei jeweils passend zum aktuellen Charakter mit Klängen und Melodien aus den einzelnen Instrumentenfamilien umrahmt.

Selber Instrument ausprobieren
Den Höhepunkt für die junge Schülerschar bildete dann zweifelsohne der zweite Teil der Instrumentenvorstellung. Sie konnten alle vorgestellten Instrumente selber ausprobieren und somit die ersten Schritte ins Musikantenleben wagen. Wie jedes Jahr war die Freude und Aufregung bei den Kindern zu spüren und manch einer hätte wohl gerne gleich ein Instrument nach Hause genommen.

Musik im Zentrum

Am Samstag 27. April durfte die Popkorn auch noch bei der Tag der Offener Tür der Musikschule ein kleines Konzert geben. Nach dem Konzert waren die kleineren Zuhörer und Zuhörerinnen eingeladen die verschiedenen Instrumente auszuprobieren. 

Die Verantwortlichen wollen sich an dieser Stelle herzlich bei den Schülern für das grosse Interesse und bei der Lehrerschaft der Primarschulen Berneck, Au-Heerbrugg und Widnau für ihr Entgegenkommen bedanken. Hoffentlich hat der eine oder andere seine Leidenschaft für ein Blasmusikinstrument oder das Schlagzeug entdeckt und verstärkt unseren Verein in naher Zukunft.

Bei Interesse oder Fragen finden Sie Details und Kontaktinformationen auf den jeweiligen Homepages:

Widnau: www.konkordia-widnau.ch

Au: www.mvau.ch

Heerbrugg: www.mv-heerbrugg.ch

Berneck: www.mv-berneck.ch

Musik im Zemtrum : www.musikimzentrum.ch

Anmeldungsflyer unter folgendem Link:

Musikanten_gesucht_Falzflyer_2019