Agenten im Musiklager 2019

Unter dem Lagermotto «Top Secret» reiste die Jugendmusik Au-Berneck-Heerbrugg, Widnau und die Beginnerband PopKorn nach Wildhaus ins geheimnisvolle Musiklager. Unser Treffpunkt war streng geheim, mit Zug und Postauto starteten wir die Mission nach Wildhaus.

Nach den ersten Gesamt- und Registerproben durften unsere Agenten ihre Zimmer in Beschlag nehmen. Schlag auf Schlag folgten bis am späten Nachmittag die nächsten Proberunden. Am Abend waren beim mysteriösen Postenlauf geschickte Musikanten gefragt

Die 100-köpfige Truppe wurde jeweils bestens von unseren Kriminalköchinnen und Kriminalköchen bekocht. Am Sonntagabend entfachte sich plötzlich ein Streit zwischen dem Chefkoch und der Hilfsköchin aufgrund der versalzenen Suppe. Dem Chefkoch platzte der Kragen und er verlies fluchtartig das Haus. Kurze Zeit später wurde unsere Köchin ermordet. Jetzt galt es diesen Fall zu lösen und dem Mörder auf die Spur zu kommen. Die versteckten Hinweise führten sie zum hoffentlich richtigen Mörder…

Nach vielen Missionen und intensiven Proben reiste die Schar mit schönen Erinnerungen nach Hause. Zum Ausklang fand dann im Schmidheiny Park in Heerbrugg das Abschlusskonzert statt.