Absage zum Frühlingskonzert 2020

Aufgrund der aktuellen Lage hat der Bundesrat am 13. März die Schutzmassnahmen verstärkt und neue Verbote und Empfehlungen erlassen.

Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen sind bis einschliesslich 30. April verboten. Dies bedeutet auch, dass wir gezwungen sind das Frühlingskonzert vom 29. März abzusagen.

Die besondere Lage betrifft uns alle. Wir danken allen für das Verständnis und werden Sie nach dieser Zwangspause wieder mit Freude musikalisch unterhalten.

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir beste Gesundheit und halten Sie hier über Neuigkeiten den Musikverein Konkordia betreffend auf dem Laufenden.